Magaziner Lager- und Fördertechnik GmbH

LÖsungen

Durch die Vielfältigkeit moderner Lagerlogistikkonzepte stößt auch die flexibelste Serie irgendwann an ihre Grenzen. Wo andere aufgeben, demonstrieren wir Innovativität. Auf Basis von EK- und EV-Baureihe entwickeln und realisieren wir in kürzester Zeit zuverlässige Sonderfahrzeuge, die unseren Kunden auch unter speziellsten Bedingungen eine effiziente und sichere Regalbedienung garantieren.

Assistenzsysteme

Der aktive Neigungsassistent wirkt der Anregung von Schwingungen des Hubmastes in Folge von Bodenunebenheiten und Lastbewegungen entgegen und hebt dadurch den Komfort und die Produktivität des Schmalgangstaplers.

Jetzt informieren

Lasten mit Übermaß

Wenn Lasten nicht mehr auf Standardpaletten passen, ergeben sich besondere Anforderungen an die Auslegung des Staplers. Insbesondere das Vorbaugerät, ob Teleskoptisch oder Mastschwenkgabel, ist an die Lastabmessung anzupassen.

Jetzt informieren

Extrem schwere Lasten

Unser stärkstes Serienmodell der EK-Baureihe, der EK 2000, hebt abhängig vom Lastschwerpunktabstand seine Nennlast von 2 t auf bis zu 5,2 m Hubhöhe. Schon diese Tragkraft ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal.

Jetzt informieren

Spezielle Kommissionieraufgaben

Die große Stärke von Man-Up-Schmalgangstaplern ist der kombinierte Betrieb auch Palettenhandling und Kommissionierung. Letztes stellt mitunter besondere Anforderungen an das Fahrzeug.

Jetzt informieren

Tiefkühlhausbetrieb oder Vollautomatisierung

Schmalgangstapler der EK-Baureihe bieten durch ihre sehr stabile Konstruktion und offene Hard- und Softwareschnittstellen hervorragende Voraussetzungen für den fahrerlosen Betrieb.

Jetzt informieren